Samstag, 24. Januar 2015

Android als Bluetooth LE Dauersender. Nicht. Noch nicht.

Bluetooth Low Energy ermöglicht interessante Anwendungsfälle. Unter anderem kann ein Gerät dauerhaft Informationen per BLE zur Verfügung stellen. Auf dieser Basis hatte ich eine nette App-Idee für Android. Leider scheint Android dafür aber im Moment noch nicht weit genug zu sein.









Mit Version 4.3 wurde Bluetooth LE in die Android API aufgenommen. Die Features beschränkten sich allerdings auf den Central Modus. Das bedeutet, dass man zwar andere BLE Geräte suchen kann, aber selbst nicht als BLE Gerät gefunden werden kann.

Mit Lollipop wurde nun auch der Periphal Modus integriert, sodass eine App Dienste per BLE anderen Geräten anbieten kann. Voraussetzung ist natürlich, dass die Hardware das auch kann. Und das ist bei meinem Nexus 5 anscheinend nicht der Fall.

Die Verbreitung von Lollipop ist noch so gering, dass sie in Googles Übersicht vom Januar 2015 nicht mal angezeigt wird. Wenn dann noch nicht mal Nexus Geräte das Feature können, bleiben nicht mehr viele taugliche Geräte im Feld übrig. Mein Anwendungsfall, der Ähnlichkeiten zu Nintendos Streetpass hat, ist somit im Moment noch witzlos. Der lebt nämlich davon, dass sich mindestens zwei Nutzer der App zufällig treffen...